Finde den Karftort IN DIR!

Ich wechsle hier bewusst in die Du-Form, auch wenn wir uns vielleicht noch nicht persönlich kennen. Mit dem Du ist für mich ein Miteinander einfacher und direkter möglich.

In dieser Schatzkiste findest du hilfreiche Ideen, wie du wieder in einen liebevollen, achtsamen Kontakt mit dir kommst. Ich gebe dir ganz einfache Techniken an die Hand, die du im Alltag anwenden kannst. Die Übungen helfen dir, dich mit deinen Ressourcen, deinen stärkenden, nährenden und kreativen Aspekten zu verbinden. Was tut mir gut?“ und „Was nährt mich?“ sind unser Kompass. 

Ich wünsche mir für dich, dass du viele Kraftorte in dir entdeckst. Mögen sie deine Begleiter im Alltag sein und dich immer wieder dabei unterstützen, ins Fliessen zu kommen und in deine Stärke zu finden. Viel Freude beim Ausprobieren!

Daniela Petkovic


Verbinde dich mit mir auf Facebook und Instagram. 

Diamant Nr. 1 - Pflege deine Wurzeln

Unsere Füsse sind unsere Wurzeln. Durch sie sind wir mit der Erde verbunden. Allermeistens ist uns dies im Alltag überhaupt nicht bewusst. Unsere Füssen tragen uns tagtäglich durch unser Leben. Jetzt ist es Zeit, einmal DANKE zu sagen. Mit viel Achtsamkeit, Liebe und Hingabe. Beobachte, fühle und lass dir Zeit. Dein Körper ist dein Tempel. Ehre ihn. Sei dankbar.

Hier ein paar Anregungen, worauf du während der Massage achten kannst: 

  • Beobachte, wie du dich fühlst, wenn du deine Füsse massierst. Was verändert sich in deinem Körper?
  • Welche Stellen freuen sich besonders über eine Berühung?
  • Wie ist deine Stimmung nach der Massage im Vergleich zu vorher?
  • Nach der Massage: Gehe ein paar Schritte gaaanz langsam und achtsam. So als würdest du den Boden sanft mit deinen Füssen Küssen, wie es Thich Nhat Hanh einmal gesagt hat. Wie fühlt sich dies Berühung mit dem Boden an?

Ich empfehle dir, diese Übung mal für eine Woche täglich durchzuführen. Sei wirklich konsequent. Es wird sich lohnen. Du kannst auch ein kleines Tagebuch führen und deine Erlebnisse notieren. Das unterstützt den Prozess sehr. Am Ende der Woche, lies bitte alle deine Einträge durch. Viel Spass beim Entdecken und Staunen!

Du kannst auch gerne ein natürliches Öl (z.B. Mandelöl) für die Massage verwenden.